Markus Schäfer

IBSEN: PEER GYNT

peer.neuPeer Gynt ist ein begnadeter Tänzer, Frauenheld, Pilot. Er weiß mit dem Maschinengewehr umzugehen.

Doch der Knopfgießer will seine Seele wie eine missratene Bleifigur umschmelzen. Entgehen kann er diesem Schicksal nur, wenn er beweisen kann, dass er in seinem Leben er selbst gewesen ist.

Peer hat neun Kinder, doch er kann sie nicht treffen, weil eine Mauer gebaut wurde. Peer Gynt ist dement.

Was ist es, das Selbst? Und wer entscheidet, wessen Realität hier gilt?


Premiere: 3. September 2015, Sophiensaele Berlin

Eingeladen zu FAST FORWARD 2015 - Braunschweig, zum PERFORMING ARTS FESTIVAL BERLIN - Sophiensaele und zum IBSENFESTIVAL am Nationaltheater Oslo

Eingeladen zu Gastspielen an die Münchner Kammerspiele, ans LOT Braunschweig, den Pavillon Hannover, Theaterhaus Hildesheim, Studiobühne Köln und die Schwankhalle Bremen

Markus Wenzel
Impressum